So triffst und vögelst du Frauen mit Dominican Cupid kostenlos

Zuletzt aktualisiert: März 22nd, 2018 | in Dominikanische Frauen | Dominikanische Republik | Karibik | Nordamerika

Dominikanische Frau auf Dating SeiteWenn du hier in der dominikanischen Republik Frauen treffen willst, hast du alle möglichen Optionen, aber sie haben meist eines gemeinsam:

Die Mädels werden erwarten, dass du für den Sex bezahlst. Oder ihnen zumindest eine Art von „Geschenk“ machst, was ja im Prinzip auf dasselbe hinausläuft.

Es ist also egal, ob du in die Bars oder Nachtclubs gehst, oder einfach die Straßen in der Zona Colonial in Santo Domingo oder Pedro Clisante in Sosua entlangspazierst – in 90% aller Fälle wird sich die Lady, die dich an- oder zurücklächelt, als eine Freelancerin herausstellen.

Das kann schon ziemlich frustrierend sein, wenn du nicht unbedingt für Sex bezahlen willst – zumindest nicht jedes Mal.

Der Grund, warum du an den meisten Orten nur Sexarbeiterinnen triffst, ist weil das meistens Touristenorte sind und somit das „Revier“ der Prostituierten – die „normalen“ Ladies halten sich meistens fern von dort, weil sie sich nicht unter die Prostituierten mischen wollen. Sie verbringen ihre Zeit stattdessen in den Bars, Cafes oder Restaurants fern den Touristengegenden, was aber natürlich nicht heißt, dass sie kein Interesse haben, einen netten Gringo zu treffen – sie wollen halt einfach nicht als billiges Flittchen angesehen werden, wenn sie zu den Touristenspots gehen.

Was ist dann der beste Ort, um diese normalen und „Gringo-freundlichen“ Frauen in der Dom Rep zu finden?

Die extrem beliebte Dating Seite:

Dominican Cupid. Es gibt dort hunderttausende nette und freundliche lokale Ladies aus der ganzen Dominikanischen Republik, und der Großteil von ihnen lebt natürlich in den größeren Städten wie Santo Domingo, Boca Chica und Sosua.

Nicht nur die Expats benutzen diese Seite, um regelmäßig Frauen zum Vergnügen und ungezwungenem Dating zu treffen (und manchmal finden sie sogar ihren zukünftigen Partner dort, schau dir ihre Erfolgsgeschichten unten auf der Seite an), sondern auch immer mehr Touristen merken, dass das der einfachste Weg ist, um dominikanische Frauen kennenzulernen, die nicht nur an Geld interessiert sind.

Die Seite benutzen

Die Erstellung des Profils ist ziemlich einfach – du musst einfach nur deinen Namen, Geschlecht, Alter, Email und Passwort ausfüllen. Sie senden dir dann eine Email, wo du deine Anmeldung bestätigen musst (zur Verifizierung), und dann bist du auch schon startklar und kannst die Ladies durchstöbern (aber natürlich lohnt es sich, dein Profil noch ein wenig zu vervollständigen und ein schönes Bild von dir hochzuladen, bevor du Nachrichten verschickst).

Dating in der Dominikanischen Republik

Die Suchfunktion ist ausgezeichnet, du kannst mehrere Filter wie beispielsweise Alter, Wohnort, Gewicht, Größe, Bildung usw. anwenden.

Oh, und es gibt dort sogar auch Girls von anderen Ländern in der Karibik, wie Kuba, Jamaika oder Haiti – wenn du also noch einen dieser Orte während deines Trips besuchst, dann ist das umso besser, weil du dich nicht auf noch einer Dating Seite anmelden brauchst (Cupid ist sowieso der größte Dating Site Betreiber der Welt, mit der größten Anzahl an Nutzern so ziemlich überall).

Das Date arrangieren

Frauen in der Dominikanischen Republik treffen

Wenn dir beim Durchstöbern der Liste eine der Ladies gefällt, kannst du auf ihr Snippet klicken und gelangst so zu ihrer Profilseite (Bild oben). Hier findest du noch ein paar mehr Bilder von ihr (falls sie welche hochgeladen hat), sowie ihre Profilbeschreibung (meistens Infos darüber, was sie so macht und/oder nach was sie sucht) und noch mehr persönliche Informationen weiter unten.

Jetzt kannst du ihr einfach eine Nachricht senden und zum Beispiel sagen, dass du nächste Woche nach Santo Domingo kommst und es super wäre, eine Freundin zu haben, die dir ihre Lieblingsspots, Cafes und Restaurants zeigt. Das ist wohl die beste erste Nachricht, die du schreiben kannst, weil es die Mädels hier immer aufregend finden, einem Gringo ihre Stadt zu zeigen – vor allem, wenn er ein Neuling ist, d.h. ein Erstbesucher.

Fazit

Ich muss immer ein wenig schmunzeln, wenn ich die ältere Generation von Männern sich in den Bars beschweren höre, dass „die Frauen hier wollen nur dein Geld“. Einfach so wie in Thailand oder auf den Philippinen, behaupten sie. Naja, es ist auch kein Wunder, dass sie nur diese Art von Frauen treffen, wenn sie nur in den Touristen-Bars rumhängen, die jede Nacht voll mit Working-Ladies sind.

Auch wenn ich nicht denke, dass etwas falsch daran ist, an manchen Nächten auf deinem Trip in der Dom Rep für eine Begleitung zu bezahlen, bin ich mir sicher, wenn du dir die Dating Seite anschaust, wirst du es so viel einfacher und auch spaßiger finden, deine Zeit hier mit normalen Frauen anstatt mit Prostituierten zu verbringen.

www.DominicanCupid.com