4 Beste Orte um Sexy Frauen in Indonesien zu treffen

Zuletzt aktualisiert: März 12th, 2018 | in Asien | Indonesien | Indonesische Frauen

Bester Ort um Frauen in Indonesien zu treffenWenn du dich mit Männern unterhältst, die schon mehrere Male in Indonesien waren, dann sagen sie dir meistens, dass man hier ja so leicht Frauen treffen könne. Wenn du aber etwas nachbohrst und genau hinhörst, dann stellt sich meistens heraus, dass sie eigentlich von Sexarbeiterinnen sprechen.

Und auch, wenn man durchaus ab und zu mal für den Sex bezahlen kann, ist das nur eine der verschiedenen Optionen, um hier Frauen zu treffen.

Denn du brauchst nicht immer Geld auszugeben, um dich hier als Single zu amüsieren – es gibt in Indonesien so viele nette Ladies, die normale Jobs haben und gerne mal einen ausländischen Mann kennenlernen würden.

1. Dating Seite

In Bali wirst du es ziemlich schwierig haben, weil die meisten indonesischen Frauen dich einfach als einen Touristen sehen, der nach zwei Wochen wieder verschwunden ist.

Das wird dir schnell auffallen, wenn du in den Strandorten herumgehst und niemand wirklich Interesse an dir zeigt, sondern alle einfach ihren Jobs nachgehen – wenn du Glück hast, sind sie im Restaurant freundlich (aber oberflächlich), aber es fällt ihnen meist nicht ein, in den Shops oder Shopping Malls mit dir zu plaudern, wenn du kein Kaufinteresse zeigst.

Zum Glück gibt es Indonesian Cupid, ein riesiges Dating Portal mit netten lokalen Ladies aus so ziemlich jeder Insel und Stadt in Indonesien, die alle single sind und gerne einen Ausländer treffen, daten, oder sogar eines Tages heiraten wollen. Genau die Art von Frauen, die du bei einem Spaziergang in der Jalan Legian in Kuta bestimmt nicht treffen wirst.

2. Frauen im Alltagsleben

Ich habe ja schon beschrieben, warum es so schwierig sein kann, mit den Frauen in Alltagssituationen im touristischen Bali zu flirten, wo sie deinen Geldbeutel meist ernster nehmen als deine Persönlichkeit. In Jakarta ist es ähnlich, wo die Frauen oft zu gestresst oder zu beschäftigt sind, einen Small Talk mit einem „Bule“ zu führen (so nennen sie die Europäer in Indonesien).

Diese Option funktioniert am besten in den kleineren und nicht so touristischen Städten. Du brauchst nur mal die Jalan Malioboro in Yogyakarta entlangzulaufen, und wirst dabei nicht nur ständig Blicke von den lokalen Mädels bekommen – oft fragen sie dich sogar, ob sie ein Bild mit dir machen können. Geh einfach dort hin, wo sich nicht so viele Touristen aufhalten (Sumatra und Sulawesi sind sogar noch besser).

3. Frauen im Nachtleben

Der naheliegendste Ort, um hier Frauen zu treffen, ist natürlich das Nachtleben. Schau dir einfach meine Indonesien City Guides an, in denen ich dir zeige, wo sich die besten Bars und Clubs mit zahlreichen „aufgeschlossenen“ indonesischen Frauen befinden.

Das Problem dabei ist aber, dass mit so vielen Freelancerinnen (= selbständige Prostituierte) in den beliebten Nightlife-Hotspots wie Sky Garden in Bali oder Club 36 in Jakarta, weiß man nie wirklich, ob man es nun mit einem „Working Girl“ zu tun hat, oder einem Mädel, das einfach nur Spaß haben will oder möglicherweise nach einem neuen Boyfriend sucht. Deswegen empfehle ich dringend, sie nach dem ersten Getränk zu fragen, was sie arbeitsmäßig so macht (wenn du höflich sein willst, könntest du fragen „Are you a student?“), sodass du weißt, ob sie mit Männern gegen Bezahlung schläft oder nicht.

4. Prostituierte

Die Prostituierten-Szene in Indonesien ist nicht annähernd so offen und „In-Your-Face“ wie in Thailand oder auf den Philippinen, aber das heißt nicht, dass es keine Optionen gibt – es ist nur anders und viel diskreter. Deswegen sind die Massage Parlors hier auch so beliebt – schau dir nur mal Läden wie den Malio Club in Jakarta oder Riverview Spa in Bali an, die schauen von draußen gar nicht wie typische Bordelle aus.

Es gibt hier aber keine blühende Girly Bar Szene, da ist hauptsächlich die Jalan Falatehan I in Jakarta (vorwiegend von Ausländern betriebene Bars mit einigen sexy Frauen, denen du Getränke ausgeben kannst, und wahrscheinlich auch noch mehr), ebenso wie ein paar Läden in der Jalan Legian in Bali, die Bargirls angestellt haben.

Der Mangel an Girly Bars wird aber mehr als kompensiert von der riesigen Anzahl an Club Freelancerinnen, Escort Girls, Dating Site Girls und Straßenprostituierten. Ich habe schon eine Übersicht zu Indonesischen Sexarbeiterinnen erstellt, schau sie dir auf jeden Fall an – dort gehe ich auch auf die verschiedenen Preise ein, auf die du dich für jede Art von Working Girl einstellen kannst.

Ich denke, nachdem du diesen Beitrag gelesen hast, kennst du bestimmt schon meine Meinung zum besten Ort, um Frauen in Indonesien zu treffen, wenn du für den Sex nicht bezahlen willst – die Dating Seite. Wenn du aber zu kleineren Orten außerhalb von Bali oder Jakarta reist, dann solltest du auch mit den anderen Taktiken erfolgreich sein, wie die Ladies nach dem Weg fragen, bevor du ein wenig Small Talk mit ihnen machst und sie schließlich nach ihrem Kontakt fragst, denn du bist ja „alone and it would be great to have someone to show me around“.