Übersicht zum Rotlichtviertel in Tijuana

Zuletzt aktualisiert: Mai 8th, 2018 | in Lateinamerika | Mexikanische Frauen | Mexiko | Nachtleben | Tijuana

Oh Mann, Tijuana. Ohne Frage eine der beliebtesten Sex-Destinationen in Mexiko, vor allem auch für die Amerikaner aufgrund seiner Nähe zu San Diego, die von dort aus nur ein paar Minuten hierher brauchen.

Die Stadt ist aus gutem Grund so beliebt, und das liegt nicht nur an ihrer äußerst günstigen Lage. Tijuana bietet so einiges an Action in einer sehr kleinen Gegend – das Rotlichtviertel hier ist eines der aufregendsten in der ganzen Welt.

In diesem Artikel gebe ich dir eine kurze Übersicht zu allem, was du für deinen Trip nach Tijuana wissen musst, inklusive Tipps für die Anreise hierher sowie die verschiedenen Optionen von Frauen, sobald du hier bist.

Tijuana Anreise

Am einfachsten kommst du nach Tijuana von San Diego aus – von dort fährst du einfach Richtung Süden entlang des I-5. Du kannst direkt ins Land hineinfahren, aber ich empfehle eher, vor der Grenze zu parken und rüber zu gehen. Zahle besser für’s Parken – die kostenlosen Parkplätze sind oft etwas verdächtig.

Du kannst natürlich auch ein Lyft oder Uber zur Grenze nehmen, und dann zu Fuß gehen. Denke nur daran, dass rüber gehen um einiges schneller ist als rüber fahren (Grenzkontrollen und Autodurchsuchungen, vor allem auf dem Rückweg).

Sobald du drüben bist, schau dich nach einem Orange Libre Taxi um und bitte ihn, dich nach Zone Norte zu fahren (du kannst natürlich auch zu Fuß gehen). Du wirst auch einen riesigen Torbogen sehen, der dir den Weg aufzeigt.

Das Rotlichtviertel

Okay, jetzt bist du also hier. Wohin nun als erstes? Nachdem in Zona Norte alles ziemlich nah beieinander liegt, kannst du einfach erstmal einen Spaziergang durch die Gegend unternehmen, um dich zu orientieren. Du wirst dabei an verschiedenen Entertainment-Läden vorbeikommen, von denen ich jetzt auf die besten eingehe.

Strip Clubs in Tijuana

Ja, die Strip Clubs in Tijuana. Meistens handelt es sich dabei einfach um Bordelle, mit dem „Strip Club“ Aspekt einfach nur, um ihre Ladies zu präsentieren, bis du schließlich eine von ihnen auswählst und entweder mit ihr in ein Hinterzimmer verschwindest, oder sie mit zu deinem Hotel nimmst, oder aber auch in ein Short Time Motel, das sich oft direkt neben dem Club befindet.

Das heißt aber natürlich nicht, dass es keine Clubs mit richtigen Shows und Stripteases gibt, es kommt einfach darauf an, wo du hingehst.

Adelita Bar

Bordell in TijuanaJe nachdem, mit wem du dich unterhältst, ist das der beste Strip Club in Tijuana. Adelita ist in gewisser Weise ein Strip Club, aber viel mehr ist es ein astreines Bordell.

Ja, es wird hier auf jeden Fall auch getanzt und gestrippt. Du kannst dich direkt vor die Bühne setzen, den Girls Trinkgelder zustecken, und auch anfassen wenn du willst. Es werden hier aber leider keine Lap Dances angeboten, ein kleiner Nachteil hier. Trotzdem, die Atmosphäre ist klasse, und das Personal nicht annähernd so fordernd und geschäftsorientiert wie in manchen anderen Läden.

Im Schnitt kannst du dich darauf einstellen, um die 60 US Dollar für eine halbe Stunde mit einer Dame inklusive Sex zu bezahlen. Du wirst auch einige 1$ und 5$ Scheine brauchen, für „Tips“ an Leute wie das Putzpersonal und die Bedienungen, und natürlich auch ggfls. für das Short Time Hotel.

Hong Kong

Tijuana RotlichtviertelHong Kong ist mittlerweile der bekannteste Strip Club im Rotlichtviertel von Zona Norte, und wenn du dort hineingehst, wirst du auch schnell merken warum das so ist.

Der Laden ist voll auf Party ausgelegt. Er ist modern, hat hervorragende Beleuchtung, mehrere Tanzflächen, mehrere Bars, viel Security und ein hervorragendes Sound-System. Hier ist immer richtig viel los. Du kannst die Mädels auf der Bühne genießen und ihnen ein bisschen Trinkgeld für ein bisschen Busen geben, oder dich einfach mit den Ladies vergnügen, die gerade nicht tanzen und sich anderswo im Raum aufhalten.

Der Eintritt hier ist frei, aber du wirst gleich nach dem Betreten ein Getränk kaufen müssen (ungefähr 3-4 US Dollar) und wirst dann immer wieder (höflich) gebeten, Nachschub zu bestellen. Lady Drinks kosten hier 7 US Dollar und Lap Dances 20 US Dollar, und du kannst eine Frau mit zu einem nahegelegenen Motel für ca. 12 US Dollar mitnehmen, plus ihren Sexpreis von ca. 50-80 US Dollar für 30 Minuten.

Chicago Club

Strip Club in TijuanaDie Oldies unter euch kennen diesen Laden bestimmt, aber mit dem Siegeszug von Clubs wie Adelitas und Hong Kong sind die besten Zeiten hier wohl vorbei. Am Wochenende kann es aber trotzdem noch recht spaßig sein, und viele (Sex)Touristen kommen hierher, wenn ihnen Hong Kong oder Adelitas zu voll ist. Ein Versuch lohnt sich.

Straßenprostituierte in Tijuana

Wenn du nach einem besseren Deal suchst, dann könntest du die Straßenprostituierten in Erwägung ziehen. Normalerweise empfehle ich ja, in den lateinamerikanischen Ländern den Prostituierten auf den Straßen eher fern zu bleiben, aber hier ist es ein wenig anders.

Zum einen sind die Ladies ungewöhnlich attraktiv und scharf, und die große Mehrheit von ihnen hat einfach noch keinen Job im Club gefunden. Die meisten sind auch bei der Stadtverwaltung registriert, und führen monatliche Gesundheitstests durch. Du findest hier gefühlt alle 10 Meter eine Dame ihre Dienstleistungen anbieten. Das Angebot ist riesig.

Wenn du jemand Nettes gefunden hast, frage sie wie viel sie möchte (meistens zwischen 20-40 US Dollar), und gehe mit ihr zu einem Hotel wie das Hotel Cascadas, wo du entweder ein Zimmer für die ganze Nacht, oder für 1 Stunde bekommst. Und weil hier ja alles so nah zusammenliegt, wirst du nie weit gehen müssen.

Sex Massagen in Tijuana

Auch hier empfehle ich meistens eher nicht, in einer lateinamerikanischen Stadt einfach herumzulaufen und nach Sex Massagen zu suchen, aber in Tijuana ist das etwas anderes. Sie befinden sich überall im Rotlichtviertel verteilt, und machen draußen auch sehr deutlich, was sie drinnen anbieten. Du kannst insgesamt mit ca. 90 US Dollar in so einem Laden rechnen, und wenn du nicht so auf laute Musik stehst, dann ist das auf jeden Fall eine interessante Alternative zu den Strip Clubs.

Karte von Tijuanas Rotlichtviertel

Videos von Tijuanas Rotlichtviertel