5 Beste Städte für Frauen treffen in Mexiko

Zuletzt aktualisiert: 6. Juni 2019 | in Cancun | Lateinamerika | Mexikanische Frauen | Mexiko | Mexiko City | Monterrey | Tijuana

Frau in MexikoMexiko ist eine der Top-Touristendestinationen der Welt, was dich wohl nicht sonderlich überrascht. Das ist schließlich auch ein riesiges Land, und es ist extrem vielseitig sowohl im Hinblick auf die Landschaften, als auch auf die einzelnen Städte an sich.

Man denkt ja bei Mexiko oft an ein typisches Strandurlaubsziel, schon allein aufgrund der riesigen Anzahl an Resorts am Golf, der Karibik und dem Pazifischen Ozean. Das ist verständlich, aber du solltest wissen, dass Mexiko viel mehr zu bieten hat als weiße Sandstrände und Spring Breakers. Ich meine, das ist natürlich oft schon Anreiz genug für einen Urlaub, aber es gibt im Landesinneren noch einiges mehr zu sehen und zu tun.

Und was Frauen betrifft, die man hier zum Sex treffen kann, gibt es wohl nur wenige bessere Länder. Die Ladies sind überraschend vielseitig und aufgeschlossen, je nachdem, in welcher Region du dich befindest, und auch eine große Expat-Community gibt es hier, sodass du einige verschiedene Optionen hast.

Glücklicherweise, ist es in Mexiko ziemlich einfach, sowohl “Working Girls” als auch normale Mädels zu treffen. Wenn du also im Nachtclub oder mit deinem “Day Game” mal keinen Erfolg hast, dann kannst du immer noch auf die Escorts, Bordelle und manchmal auch richtig vernünftige Straßenprostituierte zurückgreifen. Es gibt hier für jeden Geschmack etwas.

Ein weiterer Vorteil von Mexiko sind die Preise. Es ist hier zwar nicht ganz so günstig wie in einigen anderen Ländern in Mittelamerika, aber du kannst dich hier trotzdem richtig gut vergnügen, ohne dabei zu viel Cash liegen zu lassen – selbst in den Metropolen wie Mexiko City.

Es war nicht einfach, die Auswahl zu treffen, aber ich zeige dir hier die momentan 5 besten Städte für Frauen und Sex in Mexiko. Ja, einige davon sind Resort-Towns und aus gutem Grund dabei, aber du findest hier auch einiges an Vielfalt. Ich bin mir sicher, dass du diesen Guide für die Planung deiner Reiseroute nützlich findest.

Ich habe bei der Auswahl auf verschiedene Kriterien wert gelegt, vor allem die Anzahl und Qualität der Frauen, Attraktivität für Ausländer, Sicherheit, Attraktionen und allgemeine Atmosphäre.

Also dann, lass uns beginnen.

1. Mexiko City

Mexiko City ist meistens nicht die erste Stadt, die einem in den Sinn kommt, wenn es um sowohl Tourismus als auch Frauen treffen in diesem Land geht – aber vielleicht sollte sie es sein. Als eine der drei größten Städte der Welt, sprechen ja alleine schon die Zahlen für sich, wenn es darum geht, einige sexy mexikanische Frauen zu treffen (und auch einige Ausländerinnen).

Die Stadt ist ziemlich multikulturell und weitestgehend sicher, solange du einfach denselben Menschenverstand benutzt, wie auch in jeder anderen Großstadt. Die Leute hier sind sehr freundlich und aufrichtig, und helfen dir gerne bei Wegbeschreibungen und Empfehlungen. Im Stadtzentrum findest du haufenweise Bars und Clubs.

Es gibt hier auch zahlreiche Escort Services, Bordelle und Massage Spas, Strip Clubs und auch unzählige Ladies, die du ohne Bezahlung auf der Dating Seite treffen kannst. Sie sind alle richtig einfach zu finden. Die meisten Girls leben hier nicht bei ihrer Familie, sondern allein, und sind so viel aufgeschlossener für One Night Stands.

Zona Rosa und Condesa sind zwei der besten Gegenden im Hinblick auf Frauen treffen, vor allem Zona Rosa. Das Nachtleben in diesem Viertel ist berühmt und berüchtigt, und dort findest du auch einige richtig attraktive Working Girls in den Bars. Schau dort auf jeden Fall mal vorbei.

Tijuana Bar

2. Tijuana

Ich brauche dir wohl nicht viel über die Grenzstadt Tijuana erzählen (mache es aber trotzdem): Sie hat eines der größten Rotlichtviertel in Nordamerika (Zona Norte) und ist nicht nur bei Amerikanern beliebt, die einen Tagestrip über die Grenze von San Diego unternehmen, um authentische Tacos und richtig heiße mexikanische Frauen zu genießen.

Überraschenderweise, sind die attraktivsten Girls hier nicht immer in den teuren Strip Clubs zu finden (naja, die Preise sind doch recht fair im Vergleich zur USA), sondern direkt auf der Straße. Gehe einfach die Calle Coahuila ab Mittag entlang, und du wirst auf unzählige Ladies stoßen (im wahrsten Sinne des Wortes!), die dich alle gerne zu einem nahegelegenen Zimmer für Short Time begleiten.

Und Tijuana hat nicht nur im Hinblick auf Prostituierte einiges zu bieten, sondern auch im Hinblick auf normales Dating: Es gibt eine richtig schöne Promenade im Stadtzentrum mit vielen atmosphärischen Bars und Restaurants (schau beim El Torito Pub vorbei, dort haben sie Livemusik, mechanisches Bull Riding und ob du es glaubst oder nicht Corona Happy Hour für 1 Dollar die Flasche bis 18 Uhr) und auch einen beliebten Strand nur 9 Kilometer von der Innenstadt entfernt (schau dir den berühmten Grenzzaun an, den du auch gegen Ende meines Videos auf YouTube sehen kannst).

3. Cancun

Ja, wir kennen alle Cancun, aber trotzdem. Dieser Ort ist eigentlich immer genau das, was du aus ihm machst. Du kannst hier den netten, ruhigen Strandurlaub verbringen, oder du kannst deine Abende damit verbringen, Frauen zu treffen, oder in das Stadtzentrum fahren, um dort die abenteuerlichen Entertainment Venues zu testen.

Man hört immer wieder Männer, die sich beschweren, dass es sich nicht lohnt für die Frauen hierher zu kommen, aber die Wahrheit ist, dass sie einfach nicht wissen, wovon sie reden. Die riesige Anzahl an Touristen aus der ganzen Welt sorgt für eine schöne Anonymität, die du zu deinem Vorteil nutzen kannst. Es gibt hier so viele Mädels, die hier eine aufregende Zeit erleben wollen, und viel zugänglicher sind als zu Hause.

Sei dir bewusst, dass Cancun wirklich aus zwei Orten besteht. Da ist zum einen die Hotel Zone auf der Halbinsel mit den meisten Hotels und Resorts, und zum anderen die “richtige” Stadt im Landesinneren – Downtown Cancun. Dort gibt es auch recht zwielichtige Gegenden, aber wenn du weißt, was du tust, dann findest du auch dort tolle Hotels, Strip Clubs, Escorts und mehr.

Wenn du eine wirklich unvergessliche Zeit erleben willst, dann solltest du zu Spring Break hierher kommen. Oder einfach im Winter, wenn die Touristen der Kälte in ihrer Heimat entfliehen, um hier “aufzutauen”. Aber ganz egal zu welcher Jahreszeit, du wirst hier immer tolle Action erleben.

4. Monterrey

Monterrey ist die drittgrößte Stadt in Mexiko und die Hauptstadt der Nuevo León Region. Es ist bestimmt nicht die kulturellste Stadt in Mexiko, aber einigen dürfte das sogar recht sein. Viele westliche Franchises und Unternehmen hier, und auch viel Geld. Und je nachdem, mit wem du dich unterhältst, auch den attraktivsten Frauen.

Auch wenn viele Ladies hier Gringos eher skeptisch gegenüberstehen (hauptsächlich aber Amerikanern), können sie doch richtig nett und spaßig sein. Wenn du selbstbewusst genug mit deinem “Day Game” bist, dann solltest du mal beim Mercado Juarez vorbeischauen, einem riesigen Markt, auf dem du so ziemlich alles findest, was du dir vorstellen kannst. Er ist extrem beliebt, und dort solltest du gute Chancen haben, eine Verabredung für den Abend zu arrangieren.

Was das Nachtleben betrifft, das spielte sich meistens in Barrio Antiguo ab, aber mittlerweile verschiebt es sich immer mehr in Richtung des modernen Viertels San Pedro. Schau mal bei Lobby vorbei. Dort drüben ist es nicht gerade günstig, und so kannst du schon mal mit 100 Euro für eine Nacht in den angesagtesten Clubs rechnen. Dafür kannst du dort aber auch die heißesten Mädels treffen, die auch meistens vollkommen unabhängig und aufgeschlossen sind, und nicht bei ihren Eltern wohnen.

Und was die Liebesdienerinnen betrifft, da schaut es auf den Straßen ziemlich mau aus, aber die Strip Club Szene ist denen von anderen Städten ebenbürtig. Matehuala Men’s Club ist ein beliebter Laden, ebenso wie Cielo Cabaret und Prestige. Abhängig davon, wo du dich aufhältst, kannst du entweder mit der Stripperin in ein Hinterzimmer für Sex entschwinden, oder du nimmst sie mit zu deinem Hotel.

5. Puerto Vallarta

Puerto Vallarta ist ein weiterer, wunderschöner Strandort an der Westküste Mexikos. Der Strand hier zählt nicht nur zu den schönsten der Welt, sondern auch die Girly-Szene ist hier ausgezeichnet.

Du brauchst dich nur in der Downtown und Malecon Gegend aufhalten, und wirst so immer viele Mädels um dich herum haben, egal zu welcher Jahreszeit. Es gibt in der Stadt auch einige Escorts, die als Outcalls gebucht werden können, und manchmal findest du auch in den Bars einige Pros und Semi-Pros. Und, wie du bestimmt schon vermutet hast, gibt es auch einige Strip Clubs, die im Prinzip als Bordelle operieren.

Wie auch mit den Escorts, hast du auf jeden Fall immer die Möglichkeit, dein Glück in den Clubs zu versuchen, wo du auch andere Touristen findest, die genau dieselben Pläne haben. Bar La PlayaAndaleEl Solar, und Coppa sind die beliebtesten Läden der Stadt.

Makellose Landschaften, nette einheimische Frauen, und das alles in einer freundlichen Atmosphäre. Puerto Vallarta ist schon etwas unterbewertet bei Sextouristen, aber auf jeden Fall sehr lohnenswert für einen Besuch.

Mexiko erwartet dich

Mexiko hat so viel zu bieten, sodass du dir eine schöne Mischung aus Strandorten, Großstädten und Studentenstädten zusammenstellen kannst. Die Legalität von Prostitution, Entspanntheit der Einheimischen und Möglichkeiten, auch mal Touristinnen zu treffen, die aus ähnlichen Gründen hier sind wie du, machen Mexiko zu einer Top-Wahl für Sexurlaube.

Du machst mit keiner der oben genannten Städte etwas falsch.