Nachtleben & Indonesische Frauen in Bali

Zuletzt aktualisiert: Mai 16th, 2018 | in Asien | Bali | Indonesien | Indonesische Frauen

Bali NachtlebenBali ist ein kleines Paradies – für Pärchen, die die romantischen und leckeren Strandrestaurants genießen, für Familien, die einen unvergesslichen Tag im Wasserpark verbringen, und natürlich auch für single Männer, die sich hier mit den indonesischen Ladies vergnügen wollen.

Es ist wohl unbestreitbar, dass Bali, zusammen mit Jakarta, die größte Anzahl von jungen und attraktiven Frauen aus ganz Indonesien hat, die hierher kommen um Arbeit zu finden – und vielleicht auch einen ausländischen Boyfriend.

Es gibt da aber einen wichtigen Unterschied: Während die Mädels in Jakarta oft zu beschäftigt und gestresst sind für ungezwungene Romzen, dreht sich in Bali alles mehr oder weniger um den Tourismus, d.h. die Ladies hier sind viel aufgeschlossener und auch selbstbewusster mit dir zu sprechen, weil ihre Englischkenntnisse generell besser sind.

Weil aber Bali eine so große Insel ist, ist es extrem wichtig zu wissen, wo es sich empfiehlt zu wohnen (bzw. hinzugehen), wenn du vorhast, hier ein paar nette Frauen zu treffen.

Denpasar zum Beispiel, ist zwar die größte Stadt auf der Insel, aber sie ist der ungeeignetste Ort im Hinblick auf das Nachtleben und die Frauen (naja, mit Ausnahme von ein paar Massage Salons und KTVs, in denen du als Ausländer mehr zahlst, dazu komme ich gleich nochmal).

Also willkommen zu meinem ultimativen Bali Guide für Single Männer – hier zeige ich dir alle verschiedenen Orte, an denen du Frauen treffen kannst. Aber erstmal eine kleine Übersicht zu den verschiedenen Gegenden des Nachtlebens nach Städten/Stränden:

Bali Nachtleben Übersicht

Kuta hat mit Abstand das wildeste, lauteste, längste und vielseitigste Nachtleben auf ganz Bali. Und mit “vielseitig” meine ich so viele verschiedene Arten von Läden, von entspannten Bierbars und ultra-modernen Nachtclubs bis hin zu “ungezogenen” Massage Salons, ebenso wie verschiedene Arten von Frauen, von Bargirls und Freelancers in den Bars und Clubs, bis hin zu Massage Ladies, Straßenprostituierte und mehr. Das meiste Nachtleben in Kuta spielt sich in der Jalan Legian ab.

Die Nummer 2 ist Seminyak, das sich direkt neben Kuta weiter nördlich befindet, und gerade einen richtigen Aufschwung erlebt. Es war lange Zeit als der Hotspot für Familien und Paare bekannt, aufgrund der Vielzahl von Boutique Hotels, romantischen Restaurants und stylischen Bars entlang der Jalan Camplung Tanduk und Jalan Kayu Aya, aber nachdem die Touristenzahlen in Bali jedes Jahr ansteigen und in Kuta so langsam der Platz ausgeht, zieht der Strandort mittlerweile auch immer mehr indonesische (Working) Ladies und single Männer an – am offensichtlichsten ist das im La Favela, eine extrem beliebte Mischung aus Bar und Nachtclub.

Canggu ist der drittbeliebteste Strandort in Bali, aber das Nachtleben dort ist viel ruhiger mit hauptsächlich entspannten Beach Bars und Seafood Restaurants voll mit Familien, die in den Resorts hier wohnen. Als Sextourist, kannst du Canggu komplett ignorieren, weil es dort nichts wirklich Interessantes gibt (abgesehen von ein paar Massage Salons, aber die gibt es ja überall).

Denpasar ist die Hauptstadt von Bali – eine große Stadt mit ungefähr 1 Million Einwohnern und schrecklichem Verkehr von morgens bis abends. Die Clubs, Massage Parlors und KTVs hier werden hauptsächlich von den einheimischen Indonesiern besucht und machen als Ausländer nicht so viel Spaß, weil du nicht so freundlich (und fair im Bezug auf die Preise) behandelt wirst wie an den Stränden. Sanur ist hier die Ausnahme – in diesem östlichen Stadtteil von Denpasar findest du einige günstige Bordelle (die berüchtigten “X-Houses”) ebenso wie Straßenprostituierte.

Und um die Übersicht vollständig zu machen, Ubud ist ein Ort im Inneren der Insel, von dem du bestimmt schon gehört hast – aber wohl eher wegen seiner großen Expat-Community, Co-Working Spaces, Yoga- und Kochschulen und vegetarischen Restaurants, und nicht so sehr im Bezug auf junge und sexy indonesische Frauen.

Fazit: Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen, dein Hotel entweder in Kuta oder Seminyak zu buchen, wo du direkt im Zentrum des Nachtlebens und dem Rotlichtviertel von Bali bist, und du kannst dir auch immer ein Motorbike ausleihen (ca. 50-80k pro Tag) um kleine Erkundungstrips anderswo hin zu unternehmen.

Und damit zu den verschiedenen Arten von Nachtleben und Frauen in Bali:

Girly Bars in Bali

Girly Bar in Bali

Die größte Ansammlung von Girly Bars in Bali befindet sich entlang der Jalan Legian in Kuta. Erwarte aber nichts Vergleichbares zu Orten wie Bangkok, Pattaya oder Angeles. Es gibt nur ein paar wenige solcher Bars in dieser Straße – wahrscheinlich deswegen, weil die Offiziellen ein sauberes Image ihrer Stadt erhalten wollen.

Wenn du in so eine Bar reingehst, kannst du ein Bier bestellen und dir dann die indonesischen Mädels anschauen, die hier arbeiten. Wenn dir jemand gefällt, kannst du ihr einen Lady Drink kaufen, mit ihr Billiard spielen oder einfach entspannen und quatschen. Nicht alle Frauen in diesen Bars können für eine Bar Fine mit nach Draußen genommen werden, du musst dich einfach in der jeweiligen Bar erkundigen, welche Regeln sie dort haben. Falls nicht, dann kannst du auch immer warten, bis die Bar schließt (meistens erst gegen 4 Uhr), oder ihre Nummer bzw. Facebook nehmen und sie am nächsten Tag vor ihrer Schicht treffen.

  • Preise: Sehr faire Bierpreise in den Girly Bars in Bali – im Crusoe’s Island (Bild) zum Beispiel, verlangen sie 30k für ein kleines Bintang (oder 55k für ein großes), 40k für Heineken, 60-90k für Spirituosen und 120k für ein Glas Wein (Indonesien hat ziemlich hohe Importzölle auf Alkohol). Ein Lady Drink kostet 60k – meistens ein Glas mit Whiskey Coke.
    Leider haben die meisten Girls in diesen Bars völlig überzogene Preisvorstellungen – sei also nicht überrascht, wenn sie dir 2 Millionen nennen. Natürlich kannst du da noch verhandeln, aber es ist unwahrscheinlich, dass sie für weniger als 1 Millionen mitkommen. Wenn du mich fragst, gibt es da deutlich bessere Optionen.

Siehe auch: Kompletter Guide zu Girly Bars in Bali

Nachtclubs in Bali

Frauen in Bali NachtclubDer mit Abstand beste und beliebteste Nachtclub in Bali ist Sky Garden in Kuta (Bild). Es gibt dort 6 Bereiche mit verschiedenen DJs, Tanzflächen, sexy Coyote Tänzerinnen und einem Outdoor Rooftop. Aber natürlich kommt man hauptsächlich wegen den Frauen hierher: Es tummeln sich im Sky Garden jeden Abend dutzende, wenn nicht hunderte, junge und attraktive “Freelancing” Ladies.

Der andere berühmte Club in Legian ist das stylische La Favela in Seminyak. Sie haben einen ähnlichen, legendären Status wie Sky Garden, aber ein etwas anderes Setup und Konzept: Der Laden ist eher eine Restobar am Abend, bevor er sich ab ca. 23 Uhr in einen lauten und vollgepackten Club verwandelt. Auch hier findest du viele “aufgeschlossene” Bali Frauen, die gerne einen netten Urlauber für die Nacht treffen wollen.

  • Preise: Die meisten Nachtclubs in Bali verlangen eine Eintrittsgebühr: Sky Garden ist mit 200k (Wochentage) / 250k (Wochenende) inklusive 2 Biere oder 1 Spirit am teuersten. Die meisten anderen Clubs verlangen zwischen 100-150k. Die Bierpreise liegen bei 50-70k und Spirituosen kosten ungefähr 80-100k pro Glas oder 2-2,5 Millionen für eine Flasche.

Siehe auch: 5 Beste Nachtclubs mit Frauen in Bali

Seifenmassage Parlors in Bali

Bester Sex Massage Parlor in Bali

Die Seifenmassage Parlors sind anders im Vergleich zu den kleinen Happy Ending Salons: Es handelt sich meistens um große Gebäude mit schönen und modernen Zimmern, die mit einem richtigen Bett und Badewanne ausgestattet sind. Und die meisten dieser Parlors bieten den kompletten Sex-Service an.

Zu den beliebtesten “Soapy Massage” Parlors in Bali mit den heißesten Frauen zählen Riverview Spa (Bild), Royal Palace und Maharani Spa.

  • Preise: Es gibt von Parlor zu Parlor große Preisunterschiede – angefangen von 350k für ein Hand Job Happy Ending im Maharani bis hin zu 1,2 Millionen im Riverview für Full Service. Genauere Preisangaben und mehr Infos findest du in meinem Guide unten:

Siehe auch: 5 Beste Seifenmassage Parlors in Bali

Straßenprostituierte BaliStraßenprostituierte in Bali

Jalan Legian in Kuta (Bild), Puputan Badung Park in Denpasar und Sanur sind die Hotspots mit Straßenprostituierten in Bali (spätabends ab ungefähr Mitternacht). Sie sind meistens nicht so attraktiv wie die Massage Damen, aber natürlich gibt es immer Ausnahmen und es kann gut sein, dass du eine heiße Lady siehst, die auf ihre Freundin wartet (oder nur so tut).

  • Preise: Ungefähr 500k für Short Time (verhandelbar).

X House Bordell in BaliBordelle in Bali

Sanur ist das Rotlichtviertel für die indonesischen Männer. Es gibt dort ein paar KTVs, Massage Spas, Straßenprostituierte – und X-Houses. Wenn du dich fragst, was das ist – naja, im Prinzip Apartments, in denen junge Frauen Sex anbieten. Sie sind mit einem großen “X” neben der Hausnummer gekennzeichnet (z.B. “808 X” – Bild). Ich empfehle dir nicht, dorthin zu gehen, weil es sich etwas unsicher anfühlt.

  • Preise: Nicht sicher, aber so viel ich weiß ungefähr 300k.

Siehe auch: Übersicht zu Bordellen in Bali

Escort Girls in Bali

Die nächste Art von Working Girls in Bali sind die Escorts. Es gibt (noch) keine großen Agenturen, und so arbeiten 90% aller Escort Girls als Freelancerinnen und bieten ihre Outcall Services auf Portalen wie City X Guide an.

  • Preise: Sex mit einem Escort in Bali kostet zwischen 500k und 2 Millionen. Ja, das ist eine ziemlich große Preisspanne, aber es hängt einfach davon ab, wie alt und attraktiv sie ist, ebenso wie lange du sie buchen und wie viele Shots du willst.

Ladyboys in Bali

Ladyboy in BaliIch weiß, das ist nicht für jeden, aber wenn du mal was anderes probieren willst, dann kannst du natürlich auch einen Ladyboy in Balis Nachtleben treffen. In diesem Fall ist Kuta überraschenderweise nicht der beste Ort (obwohl man ab und zu auch mal Ladyboys in den Bars sieht – Bild, Jalan Legian).

Der Hotspot voll mit Ladyboys (und auch Schwulen) ist die Jalan Camplung Tanduk in Seminyak. Dort findest du ein paar Bars wie Bali Joe und Mixwell Bar, in denen nicht nur sexy Shemales zum trinken, feiern und Spaß haben herkommen, sondern auch Cabaret Performances auf der Bühne.

Siehe auch: 5 Orte um Ladyboys in Bali zu treffen

Beach Boys & Blondinen in Bali

Beach Boys in Bali

Nur um dich zu “warnen”: Nicht nur wir Männer verbringen einen Sex Urlaub in Indonesien.

Sei also nicht überrascht, wenn du haufenweise weiße Frauen mit den lokalen indonesischen Männern rumhängen siehst, den sogenannten “Beach Boys”. Nirgendwo sonst in Asien gibt es mehr asiatischer Mann – ausländische Frau Paare als in Indonesien, und vor allem hier in Bali sind so viele weiße Frauen (auch viele Deutsche), die sich mit den Männern amüsieren.

Dating & Restaurants in Bali

Bali Essen

Du musst natürlich nicht immer Geld bezahlen, um dich mit ein paar netten Ladies in Bali zu vergnügen.

Das Schöne hier sind ja auch die atmosphärischen und leckeren Strandrestaurants. Was ich also meistens mache wenn ich hier bin, ist ich verabrede mich mit einem Mädel von Indonesian Cupid und treffe sie zum Abendessen im Azul Beach Club in Legian (mein Lieblingsrestaurant hier – probiere ihr ausgezeichnetes Cajun Wagyu Marbled Beef Kebab, linkes Bild).

Es ist aber eigentlich ziemlich egal, wohin du gehst – solange du eine nette Lady gefunden hast (und Cupid ist super dafür) könntet ihr auch genauso zur Jalan Double Six in Seminyak fahren, wo du die größte Ansammlung von mehr als 10 romantischen Beach Bars findest – perfekt für ein Date in jedermanns Paradies Bali.

Karte vom Nachtleben in Bali

Video vom Nachtleben in Bali