Sex mit Frauen in Vietnam: Auswahl & Preise

Zuletzt aktualisiert: September 17th, 2018 | in Asien | Vietnam | Vietnamesische Frauen

Wie auch in jedem anderen Land in Südostasien, ist Prostitution in Vietnam illegal, wird von den Offiziellen jedoch weitestgehend geduldet. Obwohl, das ist so nicht ganz richtig: Es wird fast ausschließlich dann geduldet, wenn die Autoritäten Bescheid wissen, was in einem bestimmten Massage Parlor, Hot Toc oder anderer Art von Rotlicht-Establishment wirklich vor sich geht und damit auch “einverstanden” sind. Ob sie nun jeden Monat Bestechungsgelder bekommen oder nicht – das kann ich dir natürlich nicht sagen, weil ich nicht in diesem Business bin und die Besitzer noch nie mit den Offiziellen verhandeln gesehen habe.

Was ich dir allerdings mit Sicherheit sagen kann, ist dass Vietnam eines der beliebtesten Länder für Sextourismus in ganz Asien ist. Es gibt so viele verschiedene Arten von “Working Ladies”, von Hostess Girls, Massage Girls, Hot Toc Girls, Straßenprostituierte, Club Freelancers und mehr, dass es schon ziemlich überwältigend sein kann – vor allem, wenn es dein erstes Mal in diesem Land ist.

In diesem Guide gebe ich dir die komplette Übersicht zu den Prostituierten und Sexpreisen in Vietnam. Die Hotspots in dieser Branche sind natürlich die Großstädte Saigon und Hanoi, aber du wirst es auch nicht schwierig finden, eine Happy Ending Massage in anderen Touristenorten wie Da Nang zu bekommen – schau dir einfach meine Vietnam Städte Guides für detaillierte Infos zu jedem Ort an.

Vietnamesische Bar Ladies

Es gibt 3 verschiedene Arten von Bar Ladies in Vietnam: Bier Girls, Hostess Girls und KTV Girls.

Vietnamesische Bar LadyDie Bier Girls sind zum Beispiel die in Crazy Girls in der Bu Vien Street, Saigon, die bei dir sitzen und mit dir trinken und quatschen (oder Quatsch machen?), solange du für euch beide Getränke kaufst. Diese Bars haben oft auch Billardtische und TVs mit Live Sport, was sie vor allem bei westlichen Männern beliebt macht. Du solltest aber wissen, dass die Girls nicht immer mit dir die Bar verlassen dürfen – und das ist der Hauptunterschied zu den Bierbars in Thailand, wo du einfach die Bar Fine bezahlen und sie dann mit nach draußen nehmen kannst.

Anders bei den Hostess Girls: Sie arbeiten in diskreteren Bars, wo die Leute auf der Straße nicht durch die Fenster sehen können. Das beste Beispiel hier sind die Hostess Bars in Little Japan, Saigon. Hier kannst du nicht nur entspannt etwas trinken in Gesellschaft von jungen vietnamesischen Ladies auf komfortablen Sofas in der Bar, sondern sie für einen bestimmten Preis (siehe unten) anschließend auch mit zu deinem Hotel nehmen.

Und die KTV Girls arbeiten, ja richtig geraten, in den KTVs, also Karaoke Bars in denen du ein Privatzimmer für ca. 200-300k pro Stunde mietest, eine Lady auswählst und dann zusammen Lieder singst, trinkst und einfach Spaß hast. Zusätzliche “Services” werden immer mit den Managern verhandelt, aber sei gewarnt – sie sind meistens nicht sonderlich Ausländer-freundlich (wir werden oft abgezockt) und so würde ich dir nicht wirklich empfehlen, diese Läden zu besuchen – jede andere Art von Sexarbeiterin auf dieser Liste wird dir ein viel besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

  • Preise: Es wird erwartet, dass du mindestens einen Lady Drink ausgibst, wenn du Gesellschaft in Vietnams Girly Bars möchtest, und die kosten ungefähr 100-120k entweder für ein Glas Whiskey Cola oder Tequila Shot (du könntest sie auch fragen, ob sie ein Bier will, weil das nicht gleich nach 2 Minuten ausgetrunken ist). Und bezüglich der Sexpreise, die sind natürlich immer etwas verhandelbar, aber die gängigen Preise sind 500k für einen Short Time (einmal Sex) und 1.000k für Long Time (über Nacht). Die Hostess Bars verlangen meistens noch zusätzlich eine Bar Fine von 300-500k – als Entschädigung für die entgangenen Einnahmen, wenn du eines ihrer Girls mitnimmst.

Vietnamesische Club Freelancers

Es ist schwierig zu sagen, ob es nicht genügend Girly Bars gibt, die all die Frauen in dieser Kategorie einstellen können, oder ob diese Mädels es einfach bevorzugen, für sich selbst zu arbeiten, anstatt ihre Einkünfte mit den Barbesitzern zu teilen – aber es ist wohl eine Mischung aus beidem: Es gibt tausende Club Freelancers in Vietnam, und es ist meistens ziemlich einfach, sie zu erkennen: Es sind meistens sie, die den ersten Augenkontakt herstellen und dich anlächeln oder sogar ansprechen.

Die Hotspots um Club Freelancers zu treffen, sind Lush und Apocalypse Now in Saigon, 1900 Le Theatre und Hangover Bar in Hanoi und Golden Pine Pub in Da Nang.

  • Preise: Ähnliche Sexpreise wie bei den Bargirls (siehe oben), mit dem Unterschied, dass du keine Bar Fine an den Manager zahlen musst, weil sie eben Freelancers sind – 500k für einen Short Time und 1.000k für einen Long Time.

Vietnamesische Massage Ladies

Es gibt zwar nicht so viele von diesen kleinen Massage Salons, die Happy Endings anbieten, wie in Thailand, aber stattdessen findest du sehr, sehr viele erotische Hotel Massagen.

Das beste Beispiel hier ist das Dai Nam Hotel in Saigon, in dem du eine Hot Stone Massage für 270k inklusive Zugang zur Sauna, Dampfbad und Ruheraum bekommst. Die Massage Ladies dort sind jung und sehr attraktiv, und die Massage endet stets mit einem Hand Job – du gibst ihnen dann einfach ein Trinkgeld von 300-400k und das war’s.

Ähnliche erotische Massagen in anderen Städten sind Lady 254 in Hanoi und das Thu Bon Hotel in Da Nang.

  • Preise: Man bezahlt immer separat für die Massage an sich (300-400k) und das Trinkgeld (“Tip”) für das Happy Ending (300-500k, was meistens strikt nur Hand Job ist, kein Sex egal wie viel du ihnen anbietest).

Vietnamesische Blow Job Girls

Die wohl berüchtigtste Art von Working Lady in Vietnam sind die Blow Job Girls, die in den speziellen Arten von Hot Tocs (Friseuren) arbeiten. Sie waren lange Zeit nur bei den lokalen vietnamesischen Männern bekannt, aber in den letzten Jahren haben in Saigon so einige Blow Job Salons eröffnet, die auf Ausländer ausgerichtet sind – der bekannteste darunter ist Benny.

  • Preise: Meistens 400k für einen “Blow & Go”.

Vietnamesische Straßenprostituierte

Nachdem Prostitution in Vietnam eigentlich illegal ist, wirst du nicht so viele Straßenprostituierte nachtsüber sehen wie in vielen anderen “Frauen Paradiesen”, allerdings gibt es durchaus ein paar Orte wie den Hoa Binh Park oder sogar die Bu Vien Street in Saigon, wo Frauen in Minirücken einfach nur herumstehen und dich vielsagend anlächeln, wenn du ein Ausländer bist.

  • Preise: Nicht mehr als 500k für einen Short Time (verhandelbar).

Vietnamesische Frauen auf Dating Seiten

Bitte nicht missverstehen – die Dating Seiten sind meistens der einfachste und sicherste Ort, um keine Prostituierten zu treffen (selbst im Nachtclub kann man sich nie ganz sicher sein, ob sie ein Freelancer ist oder nicht, bis du sie mit zu deinem Hotelzimmer gebracht hast), aber wir wissen ja alle, wie es hier in Asien läuft – das Einkommen der meisten Frauen ist ziemlich niedrig im Vergleich zu westlichen Ländern, und so suchen sie oft nach einer Art von finanziellen Unterstützung – egal, ob das nur eine Urlaubsbegleitung oder eine feste Freundin ist, der du die meisten Ausgaben bezahlst.

  • Preise: Vietnam Cupid ist die führende Dating Seite in Vietnam (mehr als 800.000 Mitglieder). Die Anmeldung sowie das Durchstöbern der Frauen ist kostenlos, aber wenn du Premium willst, dann kostet das ab 15 Euro pro Monat.

Vietnamesische Sugar Girls

Seeking.com ist eine beliebte Alternative zu den Dating Seiten bei wohlhabenden Männern, und es funktioniert so: Du meldest dich an und erstellst ein Profil, dann kontaktierst du eine der vielen sexy Frauen und sagst ihnen, was du suchst – jemanden, mit dem du deinen Urlaub in Vietnam verbringst, oder vielleicht auch mehr als das. Es ist nicht schwierig, sie als deine temporäre oder permanente Freundin zu bekommen – aber sie verlangen, dass du sie finanziell komplett unterstützt, und manchmal auch noch ein zusätzliches Taschengeld.

  • Preise: Zusätzlich zur finanziellen Unterstützung für die Mädels, kostet Premium bei Seeking.com 65 Euro pro 30 Tage (das Upgrade wirst du brauchen, um Nachrichten versenden und empfangen zu können).

Mit so vielen verschiedenen Möglichkeiten, um Frauen in Vietnam zu treffen, ist es ziemlich schwierig zu sagen was denn nun die beste davon ist. Aber mit der Dating Seite gibst du ungefähr halb so viel Geld aus, um dein Mädel zum Abendessen zu treffen und bekommst dabei sogar eine deutlich bessere Erfahrung als bei einem Short Time mit einer Lady vom Nachtclub. Du wirst es schon für dich selbst herausfinden.